Menü öffnen

Speyer - Hortkinder bauen Nisthilfen für Wildbienen

Ein Insekten-Hotel ist gar kein Hotel, sondern ein Wohnhaus! Hier richten Wildbienen Kinderzimmer ein und legen ihre Eier hinein.

Doris Hoffmann von der Bieneninitiative Speyer erklärte den Hortkindern von St. Hedwig, die gemeinsam solche Häuser für den PikoPark gebaut hatten, wie die Bienen die „Kinderzimmer“ bauen. Der PikoPark ist mit seinen vielen verschiedenen Wildblumen ein idealer Standort für dieses “Insekten-Wohnhaus“, denn hier finden die Bienen auch ihr Futter und das Material um das „Kinderzimmer auszustatten. Mit Unterstützung vom Naturgärtner Florian Simons hatten die Erst- und Zweitklässler viel Spaß beim Bohren, Hämmern, Schneiden und Zusammenstellen der unterschiedlichen Nisthilfeelemente. Stolz präsentierten die Kinder ihren Eltern die Bauwerke, die als „Wohnhaus“ für Wildbienen und Co. zusammengefügt wurden. Im kleinen naturnahen Park, der ganz in der Nähe des Hortes St. Hedwig auf der Fläche der GBS Speyer angelegt wurde, werden die Kinder schon im nächsten Frühjahr das lebendige Treiben der Wildbienen, Schmetterlinge und Co. beobachte können.

  SP Nisthilfeworkshop Oktober 2019 3 web SP Nisthilfeworkshop Oktober 2019 beitrag  

SP Nisthilfeworkshop Oktober 2019 5 web  SP Nisthilfeworkshop Oktober 2019 4 web

Das Projekt wird gefördert durch das Bundesamt für Naturschutz mit Mitteln des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit.

Förderer

BMU 2018 Web de

      RZ Logo BfN 2014 4C

Ein Projekt des

image5

Verbundpartner

image6

Kooperationspartner des WILA

VEBOWAG Logo 4c

 

image8

 

image9

 

GBS Logo Speyer Gemeinnützige Baugenossenschaft Speyer eG

Logo GEWAG