Menü öffnen

Wir in den Medien Erklärvideo zur Planungsmethode Dillinger Modell

In dem 5-minütigen Video erfahren Sie mehr über das Dillinger Modell – die Planungsmethode, mit der die fünf naturnahen PikoParks im Modellprojekt entwickelt wurden - gemeinsam mit den Menschen aus dem Quartier. Hier geht es zum Film:

Das Erklärvideo beschreibt eindrücklich, wie die Teilnehmenden in dem Gestaltungsworkshop `ihre Hände sprechen lassen` und mit Naturmaterialien Modelle von ihrem Wunsch-PikoPark bauen. Die Park-Modelle bilden ab, was die Menschen an Natur erleben möchten. Die Ergebnisse fließen in den Gestaltungsplan für einen PikoPark im eigenen Wohnquartier ein.
Das Besondere an der Methode ist, dass Menschen mit unterschiedlichem Alter und sozial-kulturellen Hintergründen in den offenen Workshop eingeladen und eingebunden werden, um sich für die Stärkung der biologischen Vielfalt einzusetzen und Natur vor der Haustür zu erleben und zu genießen.

Das Projekt wird gefördert durch das Bundesamt für Naturschutz mit Mitteln des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit.

Förderer

BMU 2018 Web de

      RZ Logo BfN 2014 4C

Ein Projekt des

image5

Verbundpartner

image6

Kooperationspartner des WILA

VEBOWAG Logo 4c

 

image8

 

image9

 

GBS Logo Speyer Gemeinnützige Baugenossenschaft Speyer eG

Logo GEWAG